Kleine Fluchten – Winterwanderung zum Rabenkopf

Langsam werden wir etwas hibbelig: der Bus steht vor der Tür, dick eingeschneit, aber von „touristischem Reisen“ wird immer noch dringend abgeraten. Also brechen wir aus mit einem Tagesausflug in die Berge. Da gibt es glücklicherweise genügend Platz, um allein unterwegs sein zu können. Achim beschreibt das in dem folgenden Blogbeitrag.

Vor ein paar Tagen habe ich noch einen kurzen Moppedausflug gemacht, trockene Straßen, acht Grad – und die Straßen relativ leer. Sehr schön. Zwei Tage später hat uns das Wetter dann auch im Süden der Republik mit Schnee beglückt, viel Schnee. Und obendrauf gab’s dann richtig winterliche Temperaturen. -10 Grad. Was für ein Unterschied. Ganz […]

Kleine Fluchten – Winterwanderung zum Rabenkopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s