These boots are made for walking … Ruhetag (Bad Salzungen, ca 5km)

Unterwegs

Ich weiß auch nicht genau, warum wir nicht etwas früher einen Ruhetag eingeplant haben. So schön! Da wir bis zum Ende des Hochrhöner alle Unterkünfte vorgebucht hatten, war ein Einschieben etwas schwierig.

Heute endlich blieben die Rucksäcke unbeachtet im Hotelzimmer und wir flanierten leichten Fußes durch die Bäderstadt an der Werra. Gestern Abend schon haben wir uns natürlich einen ersten Eindruck verschafft. Zwei Dinge sind auffällig. Der fast kreisrunde See in der Altstadt und die Gradierwerke an der Werra.

Der See ist ein so genannter Erdfallsee (wie die Seen bei Bernshausen gestern auch) und hat mit 1,15 Kilometern Umfang bei einer Tiefe von bis zu 15 m eine respektable Größe. Schön anzusehen ist er auf jeden Fall.

Bekannt ist Bad Salzungen aber durch die Nutzung der Sole. Das Spazieren an den Gradierwerken durch die salzige Luft ist gut für die Atemwege und wird schon seit über 200 Jahren praktiziert. Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 200 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s